,

Wie Du den coolsten Hippie-Camper für Deinen Roadtrip in Portugal mieten kannst

Toller Ausblick aus einem ©PuraVidaCamper / Camper mieten Portugal

 

 

Der Traum vom Roadtrip an der Algarve – nutze Deine Zeit effektiv und miete Deinen Camper direkt in Portugal.

 

 

Wer über einen Roadtrip nachdenkt und ein bisschen das Internet durchforstet, der wird sehr schnell davon überzeugt sein, dass Portugal das perfekte Land für einen Roadtrip mit dem Wohnmobil ist.
Wild romantische Küsten, traumhafte Burgen und Schlösser, Wälder & Nationalparks, Leben im Alentejo wo die Zeit seit Jahrzehnten stehen geblieben ist. Das alles ist die perfekte Kulisse für einen Roadtrip, fernab von westlichem Stress, Leistungsdruck, Hektik und der typischen Ellenbogengesellschaft. Höher, schneller, weiter – ein Lebensmotto welches im verträumten Portugal mit der Lupe zu suchen ist.

 

Dies könnte mit ein Grund sein, neben der spektakulären Natur, der reinen Luft und den mega Monsterwellen, dass diesen Winter gefühlt jeder, der es sich leisten kann im Süden zu überwintern, den Weg Richtung Portugal genommen hat.

 

Für mich geht es jährlich, mindestens ein Mal, in Richtung südwestlichster Punkt Europas. Nach Sagres, zum Cabo Sao Vincente.

 

Für diese Tour benötige ich mindestens 3 Wochen Urlaub, damit es nicht nur stressig sondern auch erholsam wird. 2016 habe ich damit angefangen, den Sommer über immer mal einen Flieger zu nehmen und verlängerte Wochenenden an der Westküste zu verbringen. So musste ich nicht bis September darben, bis es wieder mit dem Wohnmobil los ging.

 

Den Winter über habe ich sie jetzt alle schön verfolgt auf Facebook etc., die Überwinterer, Womo – Nomaden, Rentner – alle unterwegs in „meinem“ Portugal.
Da kann man schon ganz schön neidisch werden!

 

Klar ist aber auch, dass nicht jeder Job dafür geschaffen ist, ortsunabhängig zu arbeiten und Geld zu verdienen während man mit dem Wohnmobil unterwegs ist. Verständlich, dass für viele der Weg bis an die Algarve mit dem eigenen Wohnmobil ein „Peetzweg“ ist, wie man NRW sagt, die Anreise also viel zu lang und zu aufwändig ist.

 

Für Euch, die Ihr Euch diese Reise immer für „irgendwann“ aufhebt, habe ich mal recherchiert und ein paar Informationen zusammen getragen. Denn, wann immer ich an der Westküste & Algarve unterwegs bin, sehe ich die coolsten & flippigsten Miet – Camper überhaupt. Man muss ja nicht zwangsläufig das eigene Mobil nehmen. Bucht Euch einen Flug und mietet Euch einen Camper in Portugal! Ihr werdet so begeistert sein, dass Ihr sowieso mit dem eigenen Mobil wieder kommt 🙂

 

Camper mieten in Portugal – wie denn nun genau?

 

Ich habe mal das Internet durchforstet und eine Aufstellung gemacht von all den Campern, die mir auf meinen Reisen so entgegen kommen. Ich bespreche hier in erster Linie die „coolen Surferkarren“, nicht die traditionellen, allseits bekannten Vermietungen. Eine kurze Zusammenfassung der großen Vermietungen findest Du am Ende dieses Artikels.

 

So, nun aber Vorhang auf für meine absoluten Empfehlungen coole Hippie  Camper mieten in Portugal!

 

 

Fun VAN Camper mieten und die Algarve erkunden!

 

Meine allererste Tippi Toppi Empfehlung ist der FunVAN meiner lieben Freundin Jessica. Jessi lebt mit Ihren beiden Kindern in Loulé an der Algarve und vermietet ihren Camper BO. BO ist ein Alkoven-Mobil, kurz, wendig, komfortabel und mit allem ausgestattet was Du so für einen Roadtrip benötigst, inklusive Küche, Dusche und Toilette.

Je nachdem wo Du landest, kommt Jessi Dich mit dem Camper auch noch abholen! Tiptop die Frau 🙂

Hier geht es zur Website und zu Facebook von Jessi und ihrem BO.

 

Suncampers

 

Auch das SUNCAMPERS Team ist ein deutsches Unternehmen und besteht aus den 2 Surfern Luis, Dave und der Hündin Urmel.

Neben Portugal und Surfen haben Luis & Dave noch ein weiteres Hobby, nämlich „werkeln mit Holz“. Deswegen erhältst Du bei der Buchung eines Suncampers einen tollen ökologischen Camper, der mit Holz individuell ausgebaut und mit allem was Du benötigst, ausgestattet ist.

Die Suncamper Website wird Dich direkt in Urlaubsstimmung versetzen und bietet Dir einen tollen Überblick über die Ausstattung & Versicherungsmöglichkeiten der verschiedenen Camper.

Auf Anfrage bekommst Du Dein Surfbord direkt dazu und wenn Du magst ein WLAN Modem mit Datenvolumen ebenso. Man will ja schließlich ein paar coole Fotos auf Instagram hochladen, wenn man mit den Füßen im Sand die Sonne ins Meer fallen sieht. Die daheim gebliebenen sollen ja auf jeden Fall neidisch werden und das werden sie sicherlich bei diesem coolen Hippie Lifestyle!

Die SUNCAMPERS Website und die SUNCAMPERS bei Facebook.

 

Pura Vida Campers

 

Wunderbar finde ich ebenfalls die PuraVida Campers! Hier trefft Ihr auf 4 Oldtimer Camper aus den 80ern und eine kleine deutsche Familie, die nach einer Weltreise in Ericeira ihren Lebensmittelpunkt gefunden hat.
Das man, auch nach einer Weltreise in Portugal hängen bleibt, hat natürlich seine Gründe und wenn Du noch immer nicht zum Roadtrippin´in Portugal warst, dann mach Dich endlich auf den Weg!

Ericeira ist nördlich von Lissabon und die Übernahme eines Pura Vida Campers kann somit mit einem Besuch in Lissabon , Cabo da Roca, Praia do Norte & Sintra verbunden werden.

Die wunderschöne Region Setubal würde ebenfalls auf dem Weg in Richtung Süden liegen und sich für einen Abstecher in der Region Comporta lohnen.

Vor allem, wenn Du zum Surfen nach Portugal kommst, bietet sich ein Pure Vida Camper für Dich an. Hier kannst Du nämlich Dein Board & Neopren direkt dazu buchen.

Super finde ich auch die Möglichkeit sich den Wagen direkt mit Überraschungskorb und mobilem Internet zu bestellen. Im Überraschungskorb findest Du regionale Spezialitäten, Bio-Obst & Gemüse sowie tolle portugiesische Weine für Deinen ersten Sonnenuntergang im Camper direkt am Strand. Ausserdem wird jeder denken, dass Du in Deinem eigenen Camper unterwegs bist, denn die Pura Vida Campers sind nicht beschriftet!

Na, Lust bekommen? Dann schnell mal nachschauen, ob noch ein Pura Vida Camper für Dich frei ist!

 

Pura Vida Campers Website & Pura Vida Campers bei Facebook.

 

Siesta Campers

 

Wenn ich an Portugals Westküste unterwegs bin und einen Siestacamper sehe, geht bei mir immer die Sonne auf. Sie sind soooo schön und sooo cool – herrlich! Wie auch immer Du Dir Deinen Hippie – Camper vorgestellt hast, bei den Siesta Campers wirst Du Dein perfektes Hippie Mobil finden.

Siesta Campers selbst bezeichnet seine Camper als die „coolest campervans under the sun“ und das ist sicherlich auch genaus so.
Liebevoll hergerichtete T5 & T6 Fahrzeuge, lassen ein Hippie – Feeling sondergleichen aufkommen. Mit den Siesta Campers wird roadtrippin´ zum echten Genuss und Highlight.

Man muss sich natürlich bewusst sein, dass nicht nur der Look der Fahrzeuge antiquiert ist, sondern auch die Ausstattung. Tagelanges frei stehen ist sicherlich nicht möglich und eine Dusche ist auch nicht an Board. Aber dafür ist man mega cool unterwegs.

Mit Deiner Buchung unterstützt Du eine kleine Familie aus England, die mit Siesta Campers ein tolles Unternehmen geschaffen hat und einfach und glücklich mit den Kindern an der Algarve lebt.

©SiestaCampers – Instagram

Hier kommst Du zur Siesta Campers Website und kannst ihnen hier auf Facebook folgen.

 

IndieCampers

 

Mit den Indiencampers kommen wir langsam zu den größeren und international arbeitenden Agenturen.

Auch die Indiecampers fallen mir stets auf, wenn ich an der Algarve unterwegs bin. Sind sie doch außergewöhnlich foliert und leicht zu erkennen. Indiecampers kannst Du an diversen Standorten in Portugal übernehmen.

Alle Indiencampers sind ausgebaute Kastenwagen, leicht zu rangieren und neueren Baujahres. Die größeren Modelle verfügen über Toilette & Dusche, was ich persönlich ja sehr wichtig finde.

Auch bei den Indie Campers kannst Du diverses Surf-und Sportgerät direkt mit dazu buchen.
Surfbords, Stand-Up-Paddle, Neopren & Wifi sind nur einige Beispiele für deren Extras.

Du kannst über die Website buchen und ihnen auf Instagram folgen.

 

Portugal by Van

 

Auch bei Portugal by Van triffst Du auf komplett ausgestattete Kastenwagen, die einfach super praktisch sind für einen Kurztrip über 1-2 Wochen an der Algarve.

Grundsätzlich kannst Du ja mit einem Kastenwagen ganz easy die „verbotenen Plätze“ erreichen und an den Küsten  dort frei stehen.

Komplett ausgestattet sind die Farhzeuge und Du brauchst nur noch Deine privaten Sachen in den Staukästen zu verstauen und es kann losgehen.

Zusatzzubehör wie Bodyboards, Surfbords & Neopren kannst Du natürlich auch hier dazu buchen.

©PortugalByVan – Instagram

PortugalByVan findest Du hier im Internet oder auf Facebook.

 

TOPCAMPER Algarve

 

Topcamper Algarve ist ebenfalls ein kleineres Unternehmen, was Dir gebrauchte, ältere Mobile zu einem fairen Preis anbietet.

Du kannst zwischen einem Alkoven Fahrzeug mit bis zu 5 Betten und einem Bulli wählen.
Leider konnte ich bis dato nicht erkennen, wer hinter den TOPCMAPERN steckt, die Preise für das Alkovenmobil finde ich aber mehr als fair.

Ich habe hier keine Infos über Extras wie Surfbord & Neopren gefunden.

Hier geht es zur Website der TopCamper.

 

Camper mieten in Portugal – die üblichen Verdächtigen

 

Hier kommen wir jetzt zu den eingesessenen und üblichen Camper Vermietungen, welche weltweit agieren.

In meinem Bericht über private Mietmobile habe ich Dir ja schon von Yescapa erzählt.
Yescapa ist eine Plattform, bei der Privatpersonen ihre eigenen Wohnmobile anbieten, Du aber über Yescapa abgesichert bist (Zahlungsmodalitäten, im Versicherungsfall, etc.) Du wirst Dich vorab eh mit Deinem Vermieter über das Mobil unterhalten und es sollten in dem Fall EXTRAS wie Surdboard, Neopren explizit angefragt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass dies auch bei Yescapa Vermietern an der Algarve mit angeboten wird.

 

Campervan ©Yescapa

Campervan ©Yescapa
Wohnmobil Privat Mieten

 

Welche Modelle Ihr in Portugal über Yescapa mieten könnt, seht Ihr hier in diesem Link.

 

Hier ist nun noch eine Liste von größeren Unternehmen, wobei ich Dir wirklich ans Herz legen möchte, es einmal mit einem der oben erwähnten individuellen Anbieter zu versuchen. Ich bin relativ sicher, dass das viel mehr Spaß macht kultig im Hippie-Style unterwegs zu sein.

 

 

Hast Du vielleicht noch weitere Tipps für kultige Mobile, Bullis, Kastenwagen in Portugal? Hast Du gute oder schlechte Erfahrungen gemacht mit Mietmobilen in Portugal? Ich freue mich auf Deine Kommentare hier unter dem Beitrag!

 

Wie Du schnell und unkompliziert ein Wochenende an der Algarve verbringen kannst, habe ich in diesem Beitrag schon einmal erläutert.

Du bist noch nicht überzeugt von Portugal? Hier meine 15 Gründe warum eine Reise nach Portugal immer eine gute Idee ist!

Du möchtest lieber Frei Stehen als auf Campingplätzen oder in Hotels zu übernachten? Meine 12 Lieblingsstrände zum Freistehen in Portugal!

Oder nimmst Du doch lieber Dein eigenes Wohnmobil? Dann schau Dir hier meine fast mautfreie Strecke nach Portugal an!

 

 

Love & Peace,

Doreen

 

Titelbild: ©PuraVidaCampers – danke!

 

4 Kommentare
    • Doreen
      Doreen says:

      Hallo Sarah Maria, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich finde auch, dass da ein paar ganz besondere Schätzchen dabei sind. Danke das Du hier kommentiert hast, ich schau mich gleich mal auf Deiner Seite um.
      Liebe Grüße!

      Antworten
  1. Herr Lagerfell
    Herr Lagerfell says:

    So machen wir es auch immer jedes Jahr. Flug nach Lissabon, Camper mieten und dann immer die Küste entlang. So toll! Wir entscheiden uns immer für einen Kastenwagen, damit wir Dusche und Wc dabei haben und ortunabhängig sind.

    Antworten
    • Doreen
      Doreen says:

      Hallo Herr Lagerfell 😉 vielen Dank für Ihren Kommentar. In Portugal ortsunabhängig zu Reisen ist ein absoluter Traum und ich freue mich, dass Sie mir hier quasi die Idee bestätigen. Mieten ist manchmal eben effektiver als den ganzen langen Weg auf sich zu nehmen.
      Viele Grüße!

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.