12 Traumstrände für Wild Camping in Portugal ★ Mit dem Wohnmobil unterwegs .
#camping #portugal #wildcamping

 

 

Ich verrate Dir meine 12 liebsten Übernachtungsplätze zum Freistehen in Portugal 

 

Jeder, der mich ein bisschen kennt weiß, wie gerne ich in Portugal unterwegs bin. Portugal ist, neben Frankreich, meine absolute Lieblingsdestination. Und ja, es ist ein wahnsinnig weiter Weg dort hin, aber er lohnt sich.

 

Ganz häufig erreichen mich Nachrichten von Lesern, die sich diese weite Reise für „später“ aufheben wollen und hier einfach schon mal mitlesen… Ich empfehle Euch, tut es nicht. Nehmt Euch mal 3-4 Wochen Urlaub und reist einfach los!

 

Da meine Reisen ja irgendwie finanziert werden müssen,  komme ich nicht umhin einem 40 Stunden Job nachzugehen. Das bringt dann eben auch weniger Urlaub als gewünscht mit sich. Wahrscheinlich lege ich deshalb im Urlaub so viel Wert auf Individualität, Ruhe und einen schönen Ausblick wenn ich morgens aufwache. Eben genau das kann mir Portugal bieten! Tolle, verwunschene Strände – an denen man gut mal für 1-2 Nächte übernachten kann.

 

Du bekommst hier von mir meine liebsten Plätze in Portugal zum Übernachten. Aber bedenke: verhalte Dich respektvoll der Natur gegenüber, nimm Deinen Müll mit und benutze Deine eigene Toilette! Die meisten von mir hier genannten Strandplätze liegen im Naturschutzgebiet Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina. 

 

Wichtig war mir auch, dass diese Plätze mit großen Wohnmobilen (8m+ plus) gut anzufahren sind.

 

Was bedeutet frei stehen?

 

Du stehst hier bei meinen Tipps überwiegend auf Strandparkplätzen. Dies bedeutet, es gibt gar keinen Service. Wenn Du Glück hast, gibt es ein Restaurant oder Café,in dem Du Dich aufhalten kannst.

 

Kein Wasser, kein Strom, keine sanitären Einrichtungen. Eben Freiheit pur. Damit dies so bleibt und die Portugiesen nicht irgendwann komplett die Nase voll haben von „Menschen in Bussen“ geht bitte sorgsam mit der Natur um und probiert FREISTEHEN gar nicht erst in der Hauptsaison!

 

Du möchtest Campingplätze komplett meiden?

 

Dann notiere Dir die Intermarche´s, die auf Deinem Weg liegen. Hier findest Du oftmals die Möglichkeit zum Ver- und Entsorgen sowie Waschmaschine & Trockner. Du siehst, Portugal ist auf uns eingestellt!

 

Schön wäre es auch, wenn Du ab und an mal ein Restaurant oder Café aufsuchen würdest, vor allem wenn Du an einem Strand mit eben so einem Angebot stehst.  So langsam erkennen nämlich selbst die Portugiesen die wirtschaftliche Kraft die von uns Campern ausgeht. Klar, auch wenn man beim Lidl einkauft hinterlässt man „Money“, aber unterstützt doch bitte die kleinen privaten Gastronomen. So teuer ist das in Portugal ja nun wirklich nicht.

 

Ich danke Dir dafür!

 

Grundsätzliches zum Freistehen:

 

Ich werde hier nicht großartig auf die rechtlichen Richtlinien zum Übernachten außerhalb von Campingplätzen in Portugal eingehen. Jeder weiß, dass es nicht gestattet ist. Auch das klassische „Schlafen zum Wiederherstellen er Fahrtüchtigkeit“ ist mit Vorsicht zu geniessen.

 

Alle Plätze, die ich Dir hier empfehle sind illegal was das Übernachten betrifft,  sei Dir dessen immer bewusst. Es wird derzeit (noch) geduldet. Wie lange, dass hängt zum Großteil VON UNS ab!

 

Immer auf dem Laufenden bleiben - abonniere mich bei facebook!

Praia do Norte – Nazaré 

 

Praia do Norté, Paradies zum Freistehen in Portugal

Nazaré – Praia do Norte ©moedas1 / Fotolia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer auf dem Laufenden bleiben - abonniere mich bei facebook!

 

 

Bitte bewerten diesen Artikel indem du auf die Sternchen klickst. Danke!

Dir hat mein Artikel gefallen und du konntest noch einige neue Informationen für dich finden?

Dann teile den Beitrag doch bitte mit deinen Freunden  ❤  Wenn du diesen Artikel mit 5 Sternen bewertest, dann hilft mir das sehr.

Danke, Merci & Obrigada

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (26 votes, average: 2,81 out of 5)

Loading...