zeigt Meer und Hängematte

Carsten und ich reisen seit Jahren nach Portugal. Für viele ist es ja irgendwann mal die erste Reise, besonders jetzt, wo Portugal so im Trend ist.

Gerade dann, wenn man mit dem Wohnmobil von Deutschland aus anreist, hat man einen langen Weg vor sich. Unsere Empfehlung ist stets, dass wir sagen, man SOLLTE wirklich mindestens 3 Wochen Zeit haben. Ansonsten wird der Urlaub zur Hetzerei…

Für alle die, die das erste Mal überhaupt nach Portugal reisen (egal ob mit Womo, Auto oder Flugzeug) haben wir hier unsere besten Tipps und Informationen zusammengefasst.

Du bekommst also Informationen für deine Anreise, aber hauptsächlich für deinen Aufenthalt vor Ort.

Praia Martinhal Sagres

#1. Portugal Tipp ✩ Tanke in Frankreich möglichst am Supermarkt

Dein Weg nach Portugal führt dich, wenn du mit dem Auto oder Wohnmobil unterwegs bist, auf jeden Fall durch Frankreich. Solltest du niemanden dabei haben, mit dem du dich auf der Fahrt abwechseln kannst, wirst du mindestens einmal übernachten müssen. Hierfür empfehle ich dir die schöne Loire oder die Gegend um Bordeaux.


Schau dir meinen Artikel über die schönsten Schlösser der Loire an und finde deinen perfekten Übernachtungsplatz auf deinem Weg in den Süden.

Tipp ✩ Übernachten am Chateau Chaumont / Loire

Tipp ✩ Übernachten am Chateau Chaumont / Loire

Wahrscheinlich wirst du eh in Frankreich Käse, Wein und Baguette kaufen wollen, also kommst du an einem mehr oder weniger großen Supermarkt (Intermarche, LeClerc…) vorbei.

Die meisten dieser Supermärkte haben angeschlossene Self-Service Tankstellen, dort solltest du tanken, denn dort ist der Diesel wesentlich preiswerter als auf den Autobahnen. Auch wenn der Tank noch nicht leer ist – fülle ihn einfach auf. Das geht am besten mit EC Karte und Geheimzahl, Kreditkarten nehmen die Automaten meistens nicht.

#2. Portugal Tipp ✩ Maut bezahlen

Wir sind große Befürworter der französischen Autobahnen. Es fährt sich einfach soooo gut!

Du kannst die Maut in Frankreich bar oder mit Kreditkarte bezahlen. Für Wohnmobile unter 3,5 Tonnen lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung von BIP & GO


Mit Bip & Go fährst der einfach durch die Mautstation und dein Konto wird im Nachhinein belastet.Eine kleine Gebühr wird nur fällig in den Monaten, in denen du den Bip & Go – Pass benutzt.

#3. Portugal Tipp ✩ Meide die spanischen Landstrassen

Hinter Biarritz geht es langsam los und du erreichst Spanien und das spanische Baskenland.

Egal, ob du nun für länger unterwegs bist oder nur 3 Wochen Zeit haben wirst. Tu dir selber den Gefallen und nimm die mautpflichtige Autobahn bis Burgos.

Du wirst den ganzen langen Rest durch Spanien ohne Maut fahren können, aber der Teil im Norden ist die Hölle auf der Landstrasse. Du ruinierst deine Nerven und auch dem Wagen tut es nicht gut, vor allem, wenn du mit einem älteren Wohnmobil unterwegs sein solltest.


Kennst du schon meine fast mautfreie Route an die Algarve? Falls nicht, schau dir doch einmal in diesen Artikel an.

#4. Portugal Tipp ✩ Der Diesel ist in Spanien sehr billig

Besonders im grenznahen Bereich bis Burgos ist der Diesel sehr preiswert. Versuche deine Route so zu takten, dass du in dieser Gegend nochmal richtig volltankst.

Manchmal füllen wir um Bordeaux/Biarritz nur noch wenig Sprit auf und tanken dann hinter der Grenze wieder richtig voll. Das lohnt sich allemal!

Ab Burgos fährst du mit meiner Route fast ohne Maut bis zur portugiesischen Grenze!

#5. Portugal Tipp ✩ Kaufe regionale Spezialitäten in Spanien ein

Wahrscheinlich wirst du in Spanien noch einmal übernachten. Wir legen unseren Stopp manchmal in Palencia ein, dort gibt es einen Wohnmobilstellplatz im Ort.

Meistens jedoch schlafen wir in Salamanca auf dem Camping Don Quijote.


Der Platz wird von einer Familie geführt und hat ein solides spanisches Restaurant in dem man am Abend noch gut Essen kann.

Auch das Frühstück dort lohnt sich. Sogar dein Hund ist hier willkommen.

Oliven in der Provence

Oliven

Wir machen kurz vor Sevilla einen weiteren Stopp, dieses Mal um typische spanische Spezialitäten einzukaufen.


Empfehlen möchten wir dir die typischen Produkte der La Mancha, wie:

Manchego

Käse

Chorizo (eine spanische Dauerwurst)

Serrano Schinken (roh & luftgetrocknet)

Spanischen Rotwein

#6. Portugal Tipp ✩ Maut in Portugal ✩ A22 Via do Infante

Wer über Sevilla nach Portugal hineinfährt gelangt automatisch auf die Via do Infante Richtung Lagos. Diese Autobahn ist mautpflichtig, hat aber nicht die üblichen Mautstationen, die man aus Frankreich und Spanien so kennt.

Kurz hinter der Grenze wirst du nach rechts raus geleitet und musst dein Fahrzeug mit dem Nummernschild registrieren. Das kannst du allerdings nur dann, wenn du eine Kreditkarte dabei hast. Prepaid Kreditkarten funktionieren nicht. Es besteht aber auch die Möglichkeit mit dem „Registrierungszettel“ ein Postamt aufzusuchen und die Maut dort zu begleichen… (Wer will das schon?)

Lagune Caldas da Rainha

Lagune Caldas da Rainha

Von Lagos kommend besteht gar keine Möglichkeit, die Maut zu bezahlen, weil es keine Registrierungsmöglichkeit gibt.


Möchtest du die Maut vermeiden, reise also über die Westküste (Badajoz & Evora) ein und verlasse das Land wieder über die A22.

#7. Portugal Tipp ✩ Frischer Fisch aus dem Meer?

Man kennt es ja, gerade im Süden freut man sich doch auf ein tolles Fischgericht mit Meerblick und einem hervorragenden eisgekühlten Wein dazu. Du solltest wissen, dass in der Tat kaum ein Restaurant frischen Atlantikfisch anbietet. Auch an der Algarve ist viel Importware unterwegs.


Du kannst gezielt nach frisch gefangenem Fisch aus dem Meer fragen, oder du suchst dir direkt ein kleines regionales Restaurant, in dem überwiegend Portugiesen essen gehen.

Auch dort solltest du noch einmal explizit sagen, dass du Fisch von der Küste essen möchtest.

Provencialische Sardinendosen

Sardinendosen

Selbst der überall angebotene Nationalfisch Kabeljau (Bacalhau) wird importiert. Etliche norwegische Fischereibetriebe produzieren speziell für den portugiesischen Markt, was bedeutet, dass der Fisch gefroren ins Land kommt. Dazu kommt noch, dass viele Fischtrawler, die ihr eventuell mal am Horizont vorbeiziehen seht, chinesische Fischereibetriebe sind, denn die Portugiesen habe umfassende Fangrechte an China verkauft.

Ich kann jeden verstehen, daer das nicht glauben mag, aber die Portugiesen beginnen nun auch mit Fracking vor den Touristengebieten an der Algarve, also mit Logik und Cleverness braucht mir da niemand als Argument zu kommen.

Auch in Portugal zählt, leider,  zu aller erst einmal der Profit, Gewinn – wie auch immer man das nennen mag.

Natürlich gibt es sie, die kleinen portugiesischen Fischer, die im Morgengrauen aufs Meer hinausfahren. Ich gebe dir mal ein paar Fischsorten, die vor der Küste Portugals im Meer unterwegs sind und dir von lokalen Fischern auf den Märkten angeboten werden.


Wildfang in Portugal:

Robalo – Wolfsbarsch

Sargo –  Brasse

Linguado – Seezunge

Pregado – Steinbutt

Carapau – Makrele

Corvina – Adlerfisch

Dorada – Dorad

Garoupa – Zackenbarsch —> unser Geheimtipp!!! Unbedingt kaufen & mit Knoblauch, Kräutern, Meersalz und Olivenöl auf den Grill!

#8. Portugal Tipp ✩ Der Atlantik – kein Meer für Memmen

Man kann grundsätzlich sagen, dass der Atlantik im Schnitt 10 Grad kälter ist als das Mittelmeer. Aber nicht nur das. Der Atlantik bringt zudem auch hohe Wellen und starke Strömungen mit sich.

Richtig schwimmen, seine Bahnen ziehen, etc. kann man teilweise an der Küste der Algarve – auch wenn’s kalt ist.

Praia do Castelejo, Portugal

Praia do Castelejo, Portugal

Die Westküste überrascht meist mit starkem Wellengang und einem heftigen Sog, der die Schwimmer schneller aufs offene Meer hinauszieht, als man meint.


Jedes Jahr ertrinken aufgrund dessen etliche Touristen in Spanien, Frankreich und Portugal. Überschätzt euch nicht, bleibt in Bereichen, in denen ihr noch stehen könnt und folgt den Anweisungen eurer Surflehrer.

#9. Portugal Tipp ✩ Klima Algarve & Westküste

An der Algarve ist das Wetter wesentlich milder als an der rauen, wilden, fantastischen Westküste. Die Westküste ist das SURFER PARADIES in Europa, besonders bekannt ist das nördliche Nazaré, wo ständig Rekordwellen gesurft werden.

Die Westküste eignet sich durch ihren eisigen Wind auch weniger zum Überwintern als Spanien und der vordere Teil der Algarve (Richtung Sevilla).

Selbst milde Temperaturen an der Westküste fühlen sich durch den Wind und die Feuchtigkeit sehr kühl und ungemütlich an.

#10. Portugal Tipp ✩ Der beste Honig Europas kommt aus dem Alentejo

Das ist jedenfalls unsere Meinung.

Klar, der Honig aus der Provence ist ebenfalls außergewöhnlich gut und köstlich, aber der portugiesische Honig aus dem Alentejo – wow! Wir bevorzugen, ganz klar, die Variante mit Rosmarin.

Schaut euch einfach mal die Landkarte an. Von der Küste, über das Monchique Gebirge hinaus in die Landschaften des Alentejo. Keine Industrie. Nur Nationalpark. Gute Luft, Sonne, salzhaltiges Klima. Dies spiegelt sich auf jeden Fall im Honig wieder.


Ein klares, gesundes Naturprodukt, was du überall an der Küste und im Hinterland erwerben kannst.

#11. Portugal Tipp ✩ Olivenöl aus dem Alentejo

Ich empfehle dir nach Olivenöl von einem kleinen Betrieb aus dem Alentejo zu suchen. In den letzten Jahren haben sich etliche europäische Familien dort niedergelassen und produzieren regionale Produkte.


Wir stehen total auf das Öl RISCA GRANDE, welches Demeter zertifiziert ist und von einer Schweizer Familie produziert wird. Besonders zum Fisch musst du das Zitronenöl oder das Öl mit Mandarinen probieren! Aber auch das naturbelassene Öl ist ein echtes Highlight!.


In größeren Supermärkten sortieren die Portugiesen ihr Öl meist nach dem Säuregrad, wobei das Öl mit der wenigsten Säure das beste ist. Achte darauf!

#12. Portugal Tipp ✩ Portugiesische Weine

Ich wette, du denkst jetzt an Vinho Verde – aber hey, NEIN!

Es gibt inzwischen SO VIEL BESSERE WEINE in Portugal!

Auch im Weinanbau sind inzwischen viele deutsche und französische junge Winzer unterwegs. Was dazu führt, dass die Weinlandschaft in Portugal recht kreativ und außergewöhnlich gut ist.

Gerade auch der Rotwein dieser Winzer ist inzwischen richtig gut.


Unsere Weinempfehlungen für dich:

Quinta do Ortigao

Planalto

EA

Fabelhaft

#13. Portugal Tipp ✩ Wohnmobil Stellplätze bei Lidl

Im Süden Portugals bietet Lidl Stellplätze für Wohnmobile an.

Man kann sie zum einen als Parkplatz für den Einkauf nutzen, aber auch die Nacht dort verbringen.

Das lohnt sich, wenn man spät abends irgendwie anreist.

Nachtrag Juli 2018: Anscheinend ist es nicht mehr gestattet, auf Lidl Parkplätzen die Nacht zu verbringen, Zumindest an der Algarve. Diese Info habe ich von einer Leserin erhalten (siehe Kommentare)

#14. Portugal Tipp ✩ Ver-und Entsorgungsstationen an den Intermarchés

Diverse Supermärkte (Intermarché)  im Süden Portugals bieten Ver -und Entsorgungsstationen an, sowie die Möglichkeit Wäsche zu waschen.


Ausserdem bekommt man dort ein sehr, sehr preiswertes Frühstück.

#15. Portugal Tipp ✩ Rabatte auf dem Campingplatz

In Portugal ist die ACSI Karte nicht so verbreitet. Man kommt dort eher mit Camping Key (Link zum ADAC Shop, wo du die Karte erwerben kannst) weiter.

Die Camping Key Karte kannst du allerdings vor Ort erwerben und dann gleich von den Rabatten profitieren.


Solltest du einen Orbitur Campingplatz anpeilen, frag nach den 10-er Karten. Je nach Jahreszeit kannst Du dann für 10 – 12€ übernachten.

Orbitur Campingplätze sind in Portugal sehr verbreitet und die 10er – Karte lohnt sich wirklich. Du musst nicht am Stück auf dem Campingplatz bleiben. Du kannst also zwischendrin auch mal ein paar Nächte am Strand frei stehen. Du musst dich halt an der Rezeption abmelden und darfst natürlich nichts stehen lassen.


Kennst Du meinen Artikel über meine 12 Lieblingsstrände zum Wild Camping in Portugal? Nein, dann klicke am besten gleich hier.

Portugal Tipp ✩ Wild Camping am Praia da Ingrina

Portugal Tipp ✩ Wild Camping am Praia da Ingrina

#16. Portugal Tipp ✩ Essen gehen in Hauptsaison

Essen gehen in der Hauptsaison in den Touristengebieten bedeutet viel Zeit mitzubringen.

Erstens lassen die Portugiesen sich sowieso nicht hetzen und zweitens ist die Küche meist dem Ansturm nicht gewachsen. Vor allem dann, wenn du gerne in einheimische Snackbars etc. gehst. Da kannst du schon mal 45 Minuten warten, bis du deine Kaffee-Bestellung aufgeben darfst. Mal ganz abgesehen von der Wartezeit auf dein Abendessen.

Aber auch morgens beim Brötchen holen wird eher mal mit der Nachbarsfrau getratscht anstatt der Tourist bedient. Das solltest du einkalkulieren und dich nicht aufregen.

Sie meinen es bestimmt nicht persönlich.

Ich habe für mich entschieden, dass ein Joghurt mit frischen Früchten (am Vortag eingekauft) ein viel gesünderes Frühstück für meinen Start in den Tag ist, anstatt so ein labberiges weißes, weiches Brötchen, auf dass ich dann auch noch ewig warten muss, bis es mir über die Theke gereicht wird.

#17. Portugal Tipp ✩ Aufenthalt im August in den Touristen Hochburgen

Nun ja, es ist vereinfacht gesagt, voll.

Überall.

Am Strand, in den Restaurants, im Supermarkt, auf dem Campingplatz. Wer einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen möchte, der vermeide am besten den August, denn zu der Fülle an Menschen kommen auch noch laute Partynächte hinzu.

Eine gute Möglichkeit all dem zu Entfliehen ist das „Übersommern“ im Hinterland an einem Stausee. Dort hast du garantiert deine Ruhe und wirst auch in den kleinen einheimischen Cafés und Kneipen ein gern gesehener Gast sein.

#18. Portugal Tipp ✩ Mit dem Hund in Portugal

Egal zu welcher Jahreszeit, das „Hundeproblem“ bleibt einfach bestehen.

In der Nebensaison kannst du zwar herrliche Stunden an den riesigen Stränden mit deinem vierbeinigen Freund verbringen, möchtest du aber im Anschluss einen leckeren Kaffee im Strandlokal zu dir nehmen, hast du schon das erste Problem.

Selbst auf den meisten Terrassen ist dein Hund nicht gern gesehen, soll heißen, es ist nicht möglich ihn mit zu nehmen.

Das zieht sich dann so komplett durch deinen Urlaub. Vor allem wenn du einen Hund hast, den du nicht gut alleine lassen kannst. Vor allem Abends ist es ja am Atlantik gerne mal kühler und in der Nebensaison ist es auch schon recht früh dunkel. Das bedeutet, dass du abends meist irgendwo drinnen essen wirst. Das ist mit Hund absolut nicht machbar.

Portugal Tipp ✩ mit Hund in Portugal

Portugal Tipp ✩ mit Hund in Portugal

Gerade an der Algarve und an der Westküste kennen die da keinen Spaß. Wir sind seit den 80er Jahren dort unterwegs und kennen unsere „paar kleinen Restaurants und Pastelarias“, in die wir unseren Hund mitnehmen können. Wenn du dich dort nicht auskennst ist es fast nicht machbar.


Stell dich darauf ein: Strandcafé mit Hundeerlaubnis, an der Algarve, Westküste ist kaum zu finden.

Du kennst Strandcafés an der Algarve & Westküste, wo ich mit meinem Hund gerne gesehen bin?

Dann kommentiere bitte hier unter dem Artikel und sage mir wo das ist.
Danke schön!

#19. Portugal Tipp ✩ Lieblingsgetränk

Jetzt wird es echt persönlich, denn es handelt sich um mein absolut liebstes Portugal Getränk. Das der portugiesische Kaffee eine Köstlichkeit ist, dass schreibe ich ja schon öfter mal in meinen Artikeln. Aber von dieser Variante habe ich euch wohl noch nicht berichtet.

Da ich auch kaum noch Alkohol trinke wird dieses Getränk auch im nächsten Urlaub wieder mein ganz großes Highlight sein.

Portugal Tipp ✩ Kaffee mit Macieira

Portugal Tipp ✩ Kaffee mit Macieira

Ich trinke es immer dann, wenn man sich normalerweise nach einem guten Essen einen guten Espresso gönnt.


Bei mir ist der dann aufgepeppt mit Macieira* (ein regionaler Brandy) und optimaler Weise einem Krönchen Schlagsahne. Mein bestes Dessert sozusagen. Einfach mega köstlich!!!

*Affiliate Link

#20. Portugal Tipp ✩ Sagres Bier aus Sagres?

Wer nach Portugal reist und Biertrinker ist, kommt um die Marke Sagres kaum drum herum. Da wir dort ja einen Hobby-Wirt kennen wissen wir, dass viele Touristen die Brauerei im Ort Sagres suchen.

Sagres Bier, wird gemeinsam mit dem ebenfalls köstlichen Super Bock nördlich von Lissabon gebraut.


Auch in Portugal trinkt man die Biere gerne als Gemisch á la Radler, das heißt dann, wie im Spanischen, SHANTI.

#21. Portugal Tipp ✩ Golfurlaub an der Algarve und andere sportliche Aktivitäten

Portugal eignet sich nicht nur für einen Roadtrip, Wanderungen durchs Monquique Gebirge oder den Nationalpark Peneda Guerres, auch die Sportler unter euch kommen dort auf ihre Kosten.

So empfehle ich gerne auch den Radtouristen sich über Radferien an der Küste zu informieren, aber vor allem die Golfer unter euch treffen dort auf 32 international bekannte Golfclubs.

Der exklusivste „Monte Rei“ (Green Fee 220€) bietet mit seiner Anlage den besten Course in Portugal. Der Platz ist in einem perfekten Zustand und seine Aufteilung und Ruhe sind einzigartig.


Weltweit rankt er auf Platz 34 und in Europa 16. Er ist somit in Portugal auf Platz 1 der Golfanlagen.

Der Platz befindet sich in Vila Nova de Cacela, recht nah zur spanischen Grenze Richtung Sevilla, zwischen Tavira und Monte Gordo.

Burgau Algarve

Frei stehen Burgau

Wer länger Zeit hat und gerne Golf spielt, dem empfehlen wir einen Portugal Roadtrip und zum Abschluss ein wenig Luxusurlaub im Resort Vila Nova de Cacela.

Das spektakulärste Feeling und somit ein Magnet für viele Golfer, ist der Vale do Lobo Oceancourse. Mit einer unglaublichen Lage oberhalb der Klippen, mit direktem Blick auf den tobenden Atlantik und breiten Sandstrand, befindet sich die Anlage mit ihren luxuriösen Villen in einer absolut spektakulären Location.

Das außergewöhnlichste ist Loch 16 des Royal Platzes, wo man sich direkt auf den Klippen befindet und einen herrlichen Blick über den weiten Strand genießen kann.

Selbst wenn man kein Golfer ist, sollte man in dieser einzigartigen Anlage mal einen Kaffee trinken gehen. Es lohnt sich!


Der Platz gehört zur Gemeinde Loulé, der Strand heißt Praia de Vale do Lobo.

#22. Portugal Tipp ✩ Kriminalität

Die Kriminalität an den Küsten ist sehr niedrig, ausser in und um Lissabon.

Dort solltest du dich vor Taschendieben und Autoeinbrüchen zu schützen wissen.

#23 . Portugal Tipp ✩ Die giftige Tierwelt Portugals

Manch einer macht Bekanntschaft mit den giftigen Schlangen Portugals.

Man empfiehlt:

Egal WELCHE Schlange einen vielleicht einmal beisst (kommt wirklich selten vor) – du solltest aufgrund der Infektionsgefahr auf jeden Fall ein Krankenhaus aufsuchen!

Die Eidechsennatter ist die größte Schlangenart Europas und kann bis 1,70 lang werden. Auf sie trifft man meist nur im Inland, deshalb empfehle ich, IMMER festes Schuhwerk bei Wanderungen im Inland zu tragen.

Altentejo & Monchique Gebirge zähle ich schon zum Inland.

Die portugiesische Galeere ist auch in diesem Jahr wieder öfter gesehen worden, allerdings auch auf der spanischen Seite des Atlantik. Die Galeere darf auf KEINEN FALL berührt werden und du solltest auch deinen Hund von ihr fern halten.

Die Tentakeln der Galeere können bis zu 1,50 Meter lang werden.


Symptome: Solltest du dennoch bei einem Bad im Meer dieses Tier streifen, können dich die folgenden Symptome erwarten:

Übelkeit

Fieber

Taubheitsgefühl in den Muskeln

Herzrythmusstörungen

anaphylaktischer Schock


Was du tun / nicht tun solltest:


Tentakelreste mit einer Pinzette oder Kreditkarte entfernen

Auf KEINEN FALL abreiben (mit Handtuch, o.ä.)

Körperstellen nur mit Salzwasser, AUF KEINEN FALL mit Süßwasser abwaschen

Keine Sonneneinstrahlung auf die Stellen


Auch tote Tiere sind noch bis 24 Stunden nach ihrem Ableben noch giftig!

Hey, ich freue mich, dass Du bis hier gelesen hast !

Meinen Reisen kannst Du auf Instagram live folgen:

Weiterführende Artikel, die dich interessieren könnten:

Meine 12 Lieblingsstrände für Wild Camping in Portugal (Link)

Wie du schnell und fast ohne Maut an die Algarve kommst (Link)

Warum sich eine Reise nach Portugal immer lohnt (Link)

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, schau einfach mal hier vorbei (Link)

Ich freue mich auf deinen Kommentar und von deinen Erfahrungen in Portugal zu lesen!

Love & Peace,

Doreen 

1 Antwort
  1. Gabriele sagte:

    Übernachten bei Lidl ist nicht mehr bei den meisten Filialen im Algarve möglich, da Übernachten im Womo in Portugal verboten ist. Lidl in Vila do Bispo weise explizit mit einer großen Tafel darauf hin.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Dieser Artikel könnte deine Freunde ebenfalls interessieren?

Hier kannst du ihn teilen:

Portugal Insider Tipps für deine Reise an die Algarve. Alles über:
#Portugal #Camping #Food