Pho Bo nach Monsieur Vuong
Pho Bo nach Monsieur Vuong

Phó Bó – Vietnamesische Rindssuppe

  By Doreen  

Januar 19, 2017

  • Prep: 35 mins
  • Cook: 3 hrs 40 mins
Pho Bo nach Monsieur Vuong

Directions

Herstellung der Brühe

Die Markknochen mit Salzwasser waschen und in Wasser aufkochen. Danach das Wasser abschütten.

Die Markknochen in 2 Liter frischem Wasser für 3 Stunden leise weiter köcheln.

Brühe auffangen und mit frischem Wasser wieder auf 1,6 Liter auffüllen.

Inhalt der Brühe zubereiten

Reisbandnudeln 30 Minuten in kaltem Wasser wässern. Das Wasser danach abschütten.

Ingwer und Gemüsezwiebel klein schneiden und in der Pfanne trocken anrösten.

Kandiszucker, Zimtstangen, Muskatnüsse, Sternanis, Korianderwurzel & Salz zur Brühe geben.

Mark aus den Knochen kratzen, mit etwas Brühe pürieren und in die Brühe einrühren. 15 Minuten köcheln lassen und dabei abschäumen.

Reisbandnudeln in frischem heißem Wasser aufkochen, abschütten und in Suppenschalen verteilen.

Rinderfilet darauf verteilen und die Brühe darüber gießen

Dekoration

Frühlingszwiebelringe, Koriandergrün und Basilikum darüber streuen und mit geschrotetem Pfeffer abschmecken. Alles gut durchmengen!

Wer eine Phó Bó "unterwegs" kochen möchte, kann anstatt die Markknochen auszukochen auf eine gute Rinderbrühe oder Rinderfonds zurückgreifen.

Du hast noch nie eine Phó Bó gegessen?

Diese Suppe ist ein absoluter Klassiker der vietnamesischen Küche und sorgt für eine absolute Geschmacksexplosion am Gaumen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

 

Ingredients

1 kg Markknochen

2 liter Wasser

1 Stück Ingwer (80g)

1 Gemüsezwiebel

30 g Kandiszucker

5 Zimtstangen

5 Muskatnüsse

15 Stück Sternanis

1 Korianderwurzel

2 TL Salz

200 g Reisbandnudeln

50000 g Rinderfilet in sehr dünnen Scheiben

1 EL Zwiebellauchgrün in Ringen

1 Hand voll Koriandergrün

Asiatisches Basilikum

Pfeffer, geschrotet

00:00
2 Kommentare
  1. Simone sagte:

    Hallo zusammen, ich denke Ihr habt da ‚etwas‘ viel Fleisch gerechnet: 50000 g = 50 kg sind eine ganze Menge! 🙂 Gruss Simone (die das sehr gerne mal nachkochen wird)

    Antworten
    • Doreen sagte:

      Ohhhh, Simone, vielen Dank, ich ändere es ab 😉 Ich glaube, ich brauche mal eine neue Brille. Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachkochen <3

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Simone Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.